Ausbildung: Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Die IHK Mittlerer Niederrhein ist das Netzwerk von 76.000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen. Zu unseren Aufgaben zählen die Interessenvertretung der Mitglieder gegenüber der Politik, Dienstleistungsservices für Unternehmen sowie die Organisation hoheitlicher Tätigkeiten. Unsere Aufgabenerfüllung dient dabei stets dem Ziel, bessere Rahmenbedingungen für die Wirtschaft zu schaffen.

Ihre Aufgaben

Sie lernen die IT-Welt einer Industrie- und Handelskammer mit all ihren Facetten kennen. Von unserem erfahrenen IT-Team werden Ihnen fundierte Kenntnisse in den Bereichen IT-Netzwerk-Administration, E-Mail, Internet, Telefonie (inkl. mobility), Datenschutz und Datensicherheit vermittelt. Die theoretischen Kenntnisse, die Sie in der Berufsschule erwerben, werden Sie bei uns in die Praxis umsetzen. Sie wirken mit bei der Unterhaltung unseres Netzwerks, bei der Installation und Wartung von aktueller Hard- und Software, bei der Betreuung der Anwender und bei anderen interessanten Tätigkeiten rund um die Informations-und Kommunikationstechnologie.

Sie bringen mit

  • einen erfolgreichen Schulabschluss (Fachhochschulreife oder Abitur),
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch,
  • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick,
  • ein freundliches Auftreten, Organisationsgeschick und Eigeninitiative,
  • Selbständigkeit und Teamgeist. 

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche Ausbildung mit Seminaren und Vorbereitungskursen,
  • gemeinsame Azubiprojekte,
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung und flexible Arbeitszeiten.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte nach Maßgabe des SGB IX berücksichtigt.

Kontakt

Sie wollen beruflich richtig durchstarten? Auf Ihre Online-Bewerbung freuen wir uns! 

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an! Ihre Ansprechpartnerin bei der IHK Mittlerer Niederrhein: Britta Meyer, Telefon 02151 635-308.